Startseite

  • Agenda

  • Journal

  • Conseil de lecture

  • Nouvelles parutions

  • Actualités

  • Festivals

Contribuer

Aimeriez-vous que votre page web apparaisse dans l’index de recherche?

Etes-vous auteur/autrice ou éditeur/éditrice ou avez-vous le projet d’un livre ou d’une publication ?

LiteraturSchweiz

Paramètres

LiteraturSchweiz

Industriespionage

Verlinkt, gespeichert, quergelesen editionsatplay.net

In Kooperation mit Google hat der kleine, innovative Londoner Verlag Visual Editions eine neue Buchreihe für die digitale Zukunft entworfen. www.editionsatplay.net heisst sie richtigerweise, weil sie für das bewegte und bebilderte Internet geschaffen worden ist.

In den 1990er Jahren galt Hyperfiction als ein literarischer Trend, der die neuen digitalen Möglichkeiten künstlerisch zu nutzen versuchte. Doch der Elan erstarb relativ schnell wieder, vielleicht auch, weil Hyperfiction resp. Netzkunst das Künstlerische bevorzugte. editionsaplay.net schliesst an jene Versuche an, doch ohne die Literatur aus den Augen zu verlieren. Die neuen Medienkanäle beschleunigen nicht nur die Nachrichten, sie bebildern die Texte auch mit Videos, Fotos, Grafiken oder Piktogrammen. Sie bieten News oder Literatur gewissermassen auf einen Blick. Dem kommt das neue Projekt entgegen, indem es das Konkurrenzverhältnis zwischen Sprache und Bild künstlerisch aufzuheben versucht.

Ob diesem «literarischen» Form eine Zukunft beschieden ist, oder ob sie nicht doch dem Game oder dem interaktiven Film näher ist, wird sich weisen. (bm)

An dieser Stelle präsentieren wir unregelmässig Links zu Projekten der Konkurrenz und zu Neuheiten rund um das Buch und die Literatur. Zuletzt: Buchdesign der Zukunft

Toutes les contributions de la catégorie «Formes contemporaines»

LiteraturSchweiz

Industriespionage

Buchdesign für die Zukunft

LiteraturSchweiz

Industriespionage

Telegramme für Literatur

LiteraturSchweiz

Zur Zukunft des Buches

Drei Fragen an Raphael Urweider, Präsident des AdS

LiteraturSchweiz

Zur Zukunft des Buches

Drei Fragen an Sabine Graf, Intendantin lit.z

LiteraturSchweiz

Industriespionage

Der bibliophile Reiseführer